Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 26. Juli 2015

Google Chrome und blogger.com

Ausgerechnet Googles Chrome macht, dass Googles blogger.com nicht funktioniert. Nein, nicht präzise: blogger.com funktioniert schon. Nur nicht unter Chrome. Hier, jetzt, mit dem Internet Explorer geht es.

Noch etwas genauer? Gut. Ich bin angemeldet. Mein Name erscheint oben rechts. Nur -- das Feld, das das Anlegen von neuen Posts möglich macht, ist nicht da. Unter der Stift, mit dem man vorhandene Postings aufrufen und bearbeiten kann. 
 
Ich habe die Prozedur zur Veränderung schon einmal durchgemacht. Cache leeren usw. Dann ging es. Einen halben Tag. Dann war wieder nichts mehr zu machen unter Chrome.
 
HINWEISE VON GOOGLE, AUS DER HILFE

---

Mein Blog wird nicht in den Suchergebnissen angezeigt
Wenn Ihr Blog nicht in den Google-Suchergebnissen angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise einige Einstellungen anpassen, damit Ihr Blog gefunden wird.

Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen Ihres Blogs
  • Melden Sie sich in Blogger an.
  • Klicken Sie auf den Namen Ihres Blogs.
  • Klicken Sie links auf der Seite auf Einstellungen.
  • Klicken Sie neben "Datenschutz" auf Bearbeiten.
  • Wählen Sie für beide Optionen Ja aus.
  • Klicken Sie auf Änderungen speichern.
  • Hinweis: Wenn Sie Ihren Blog erst kürzlich wiederhergestellt oder die URL geändert haben, kann es länger als einen Tag dauern, bis Ihr Blog in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Mein Blog wird immer noch nicht angezeigt
Wenn Sie die Datenschutzeinstellungen geändert haben, aber Ihr Blog immer noch nicht in den Suchergebnissen angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Personen nach den Inhalten Ihres Blogs suchen würden. Ihr Blog wird nicht in den Suchergebnissen angezeigt, wenn nach den Themen Ihres Blogs nicht oft gesucht wird.

---

Das hilft alles nicht weiter ...!