Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 17. April 2017

https://www.bwin.com/de

Die PEST unter den Web-Seiten.

Begründung: Eine der Seiten, die so programmiert sind, dass man sie, zumindest unter meinem Android, nicht mehr wegdrücken kann. Schlichtweg ekelhaft. Wie überhaupt dieses Gewerbe der Online-Wetten, Marschrichtung Abzocke, einfach extrem unangenehm ist.

Und im Autoradio höre ich: Dass auch Experten Sportergebnisse nicht vorhersagen können. Ergebnis einer groß angelegten Untersuchung. Aber natürlich glaubt jeder, der sich von Deppenevents anfixen lässt, dass er die große Ausnahme ist.

Das noch (womit ich nicht einmal ansatzweise sagen will, das bwin damit etwas zu tun hat):

"30.03.2015 14:56 Uhr Wie Betrüger Millionen verdienen Gold aus Stroh – der neue Trick bei Fußball-Wetten || Wettbetrüger setzen im Internet mittlerweile auf erfundene Fußballspiele – und verdienen damit Millionen. Allein in den letzten sechs Monaten seien weltweit etwa 20 so genannte Geisterspiele aufgefallen." (tagesspiegel.de)

/