Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 7. August 2015

The Pispers Shades of Red

Ok, ist nicht lang. Ich hab die Sache ganz angehört:


So ganz verstanden habe ich nicht, worauf der Autor da hinaus will. Aber -- kann an mir liegen! Ich war wahrscheinlich zu unkonzentriert. Denn eigentlich wollte ich ja über Volker Pispers und Dieter Nuhr schreiben. Der eine, Pispers, entwickelt sich seit etwa drei Jahren zum Mephistopheles. Vielleicht der Beginn einer neuen Karriere, auf den Spuren von Gustaf Gründgens. Jedenfalls wird Pispers immer dämonischer und geht seit geraumer Zeit schon auf die Jagd nach Sankt Michael "Dieter Nuhr".

Nun, wir konstatieren sachlich: Es gibt bald ein "solchernes" und ein "solchernes Kabarett". Ich habe mal Pispers gemocht, jetzt wechsle ich zu Nuhr. Typisch Wechselwähler eben. Weg vom gequälten Lachen, wenn der Pispers mich und meinesgleichen beleidigt. Muss man sich ja nicht antun. Masochismus -- The Pispers Shades of Red? Och nö!