Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 27. Februar 2011

Sprache: Wie heißt es denn nun?

Letzthin in der BR-Sendung "Sozusagen" die Frage, ob es denn heißen muss

a) ich mache mich am Herd zu schaffen
b) ich mache mir am Herd zu schaffen

Man kann es hier nachhören. Das Problem findet sich schon im Internet. Interessant für Linguisten, weil die Antworten 50:50 ausfallen. Relativ klar: die Jüngeren sind für den Akkusativ, die Älteren für den Dativ. Sofern sie diese Redewendung überhaupt noch kennen. Die Grammatiken sind einhellig der Meinung, dass...

Na, was wohl richtig ist?

--

Nachtrag (18.09.2014): Ich bin mir auch jetzt nicht sicher. War das Ironie? Wollte der Moderator Thomas Meyerhöferda zu verstehen geben, man solle sich gefälligst selbst im Internet umschauen, als er im Sozusagen "Lauter Legendäres" am 5. September 2014 auf eine Hörerfrage hin sagte, wann diese "legendäre Sendung" mit dem mir / mich am Herd zu schaffen war, das wisse er auch nicht mehr. Ok, da kann ich ja vielleicht aushelfen. Die Sendung, wenn der Name des nicht mehr funktionierenden Links denn korrekt ist, war am 18.02.2011. Was ja nun nicht mehr viel nützt. Es sei denn, für eine nicht mehr überprüfbare Quellenangabe.

Dateiname war, hier mal aus dem toten Link herauskopiert:

110218_1520_Sozusagen_Macht-uns-zu-schaffen.mp3