Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 22. Mai 2012

Esowatch

Ich schreibe in der Wikipedia-Diskussion zum Thema »Esowatch«:

Wie haltet ihr es mit der Anonymität? 
Bin durch Zufall auf diese Diskussion gestoßen und will anmerken, dass der zentrale Punkt, vor allem Inhaltlichen, ist: Kann anonym über (Ir-) Rationalität und die jeweilige Gegenkritik diskutiert werden? Anschließend verschiedene Abteilungen und Aspekte natürlich. Wichtig da: Ist das Impressum nach deutschem Recht nicht eine Errungenschaft? -- Verdacht: Viele, die anonym agieren, weil sie sich vom Staat, von Gegnern, von Bewunderern usw. verfolgt wähnen, sind schlichtweg ein wenig feige. P. S., um diesbezüglichen Fragen zuvorzukommen: Ich bin anonym hier, weil ich es mache, wie die meisten in der WP. Was ja nicht ausschließt, dass ich eine nicht-anonyme Wikipedia bevorzugen würde. Viele, viele Konflikte wären dann Schnee von gestern, weil ich die Menschen, die offen agieren, einige Male überlegen würden, was sie schreiben und wen sie wie angreifen.

Das wird gelöscht.

07:49, 21. Mai 2012‎ Millbart Revert auf Version von Benutzer:Polarlys (19:01 Uhr, 11. Mai 2012). Grund: Bezug zur Artikelarbeit nicht erkennbar, siehe WP:Diskussionsseiten)

Und ich muss wieder mal an die gute alte Einlassung denken: Wenn einer einen Text nicht versteht, dann kann es am Text liegen, der unverständlich ist. Oder es liegt an dem, der nicht versteht. Weil der nicht die Fähigkeiten hat, um die Zusammenhänge zu sehen. In diesem Fall: wo der Bezug liegt.