Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 2. Mai 2012

Freiheit und Datenschutz: Ariane Friedrichs

Allgemein von Freiheit und Datenschutz herumzubramarbassieren ist leicht; konkret zu sagen: Das ist richtig oder falsch, wenn ein konkreter Fall vorliegt, da wird ein Schuh draus. Im vorliegenden Fall von Ariane Friedrich lautet die Frage, noch ein wenig konkreter: Wo beginnt die alte Sache: Täterschutz vor Opferschutz?

01.05.12Sexuelle Belästigung Hochsprung-Star Friedrich in der Facebook-Falle Die Affäre um den obszönen Fan im Internet gefährdet die Olympia-Vorbereitung von Ariane Friedrich: Die 28-Jährige schirmt sich ab, flüchtet vor Fragestellern und wechselt die Trainingsplätze. Von Klaus Schlütter // Sexuelle Belästigung: Hochspringerin Friedrich schließt Facebook-Seite // Hochsprung-Star: Treffen Ariane Friedrichs mit Stalker dementiert // Am liebsten würde Ariane Friedrich diesen Termin platzen lassen. Im Vorgriff auf das Leichtathletik-Meeting Istaf am 2. September dieses Jahres gibt die deutsche Hochsprung-Rekordhalterin am Donnerstag um 11 Uhr eine Pressekonferenz in Berlin.