Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 8. März 2013

Leicht esoterische Fragen

Heute: August Schleichers indogermanische Fabel. Von mir nachgefragt in der Wikipedia:

"Hab ich was überlesen? Wie ist denn Schleicher oder wer auch immer auf diese hübsche, leicht aberwitzige Fabel gekommen: "Ein Schaf, das keine Wolle mehr hatte, sah Pferde, eines einen [?!] schweren Wagen fahrend,...". Hat Schleicher den Text in einem poetischen Anfall selbst erfunden? Oder gab es diese Story im Englischen als Volksfabel? -- Ach ja, und auch das noch: "In englischer Übersetzung bedeutet sie: On a hill, a sheep that ..." Hilft es in der deutschen Wikipedia, ein tieferes Verständnis des Texts zu finden, wenn man eine englische Übersetzung liefert? (Vielleicht analog zu Paul Feyerabend Hinweis, dass es "die einst recht beliebte Forderung [gab], Zweifelsfragen durch Übersetzung ins Lateinische zu klären"?)"