Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 14. Januar 2017

Mein Gott, Fleischhauer!

"Bei Schwer­kran­ken soll künf­tig die Kas­se die Kos­ten fürs Call­girl über­neh­men, das hat jetzt die pfle­ge­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Bun­des­tags­frak­ti­on, Eli­sa­beth Schar­fen­berg, ge­for­dert. Sex auf Kran­ken­schein: Ich bin da­für! Auf so eine Idee kön­nen nur die Grü­nen kom­men, gott­lob. Das hat mich wie­der et­was be­ru­higt."

JAN FLEISCH­HAU­ER DER SCHWAR­ZE KA­NAL, Mit­leid mit Simone Peter (spiegel.de Abo)

Nein, das Folgende betrifft nicht nur Sie, Herr Fleischhauer, sondern eben auch die Grünen usw., die auf solche abstrusen Gedanken gekommen: Hat schon mal jemand von Ihnen dran gedacht, dass ein alter oder schwerkranker Mensch wohmöglich gar keine Lust auf Sex hat? Mir kommt jedenfalls der Gedanke und dann das Bild in den Kopf: Jemand liegt mit Schmerzen und Todesangst im Bett. Da kommt eine dralle Blonde, von den Grünen zur Zwangsbeglückung geschickt, und meint, dem armen Tropf was Gutes zu tun, indem sie ihm ihre vollen Brüste entgegenstreckt. In einigen Fällen stirbt der Kranke an einem Lachkrampf, in mehr Fällen fühlt er sich einfach nur verarscht.

Wie fühle ich mich? Als lebte ich auf einem Narrenschiff!