Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 14. Dezember 2015

'Ehrenmord'

Wird das was mit der Integration oder nicht? Die Probleme sind in den Köpfen, die die Traditionen unverrückbar speichern. Wobei sich manche Köpfe viel leichter ändern als andere.

"'Ehrenmord' in Dessau: Das Martyrium der Rokstan M. | Von Claas Meyer-Heuer | Sie wurde von Soldaten in Syrien vergewaltigt -- und offenbar von der eigenen Familie ermordet. Die Leiche der jungen Kurdin Rokstan M. wurde in einer Gartenlaube in Dessau gefunden. Bei SPIEGEL TV berichtet ihre beste Freundin von ihrem Kampf ums Überleben. |...| Seit dem Mord ist Rokstans Vater Hisso M. untergetaucht. Ein Ermittlungsrichter hat einen internationalen Haftbefehl erlassen. Falls Hisso M. in seine syrische Heimat geflüchtet ist, ist er vor der deutschen Justiz sicher. | Rokstans Mutter lebt noch in Dessau, jeden Tag gegen elf Uhr verlässt sie die Wohnung, um beim Discounter um die Ecke einzukaufen. Die Staatsanwaltschaft Dessau hat sie nicht im Visier, obwohl das mitgeschnittene Telefonat den Ermittlern vorliegt. 'Aus ermittlungstaktischen Gründen' will sich die Staatsanwaltschaft nicht zu dem Telefonat äußern. | An einem Novembermontag versucht ein Team von Spiegel TV, die Frau auf Arabisch anzusprechen. Sie dreht sich erst weg -- und schlägt dann mit der Einkaufstüte auf den Arabischdolmetscher ein." (SPIEGEL Online)

Wie sehen die Stellungnahmen der verschiedenen professionell mit Integrationsfragen befassten Stellen in diesem konkreaten Fall aus?

--

Es ist alles frei zugänglich, was das Thema ausmacht. Beispiel 1. Beispiel 2Videos. Und irgendwo doch immer wieder der Broder.

Weil es das Internet gibt, gibt es auch eine entsprechende Dokumentation.