Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 28. Dezember 2015

"Vorderung" ?

Eine der volkstümlichen Theorien besagt ja, dass die Rechtschreibung zwar unwichtig ist. Aber doch wichtig. Irgendwie so. Bei der Wikipedia frage mich mich immer, was, jenseits der Vertipperei, gewisse phonemisch-graphemische Fehler für eine Ursache haben.

"Ja, es muss halt weniger der Abbruch gefordert werden und stattdessen eher einmal jemand die Kandidatur abbrechen. Dann klappt´s vielleicht auch mal mit der Vorderung." -- (Kein Name hier)

Das sind ja keine Handarbeiter, die hier mal alle drei Jahre ein Wort aufschreiben, sondern Vielschreiber. Die oft viel und richtig schreiben. Wie also kommt's?