Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 15. Juni 2018

Die Zukunft der Volksparteien

Kommentar zu einem ZEIT-Artikel wieder:

--

Asylstreit. Söder bleibt hart, SPD beklagt unwürdigen Umgang mit Merkel. || Bayerns Ministerpräsident stützt im Unionsstreit um die Asylpolitik Horst Seehofer. Die CDU will Wolfgang Schäuble als Vermittler, die SPD warnt vor einer schweren Krise. || 15. Juni 2018 | 719 Kommentare.

--

Ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen. Vielleicht steht da oben schon mal dasselbe. Wie auch immer ...

Ist jetzt nicht der Zeitpunkt gekommen, die CDU und CSU zu trennen, sodass beide bundesweit antreten. Die CDU als eine um Spuren konservativere SPD und die CSU als auch für christliche Konservative wählbare AfD. Um es mal so auf eine kurze Formel zu bringen.

Was dann allerdings aus der SPD wird, wage ich mir gar nicht vorzustellen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen