Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 23. Juli 2014

"Polizei kauft Fußball nach" ?

Es ist natürlich immer eine Frage, ob einem sprachliche Eigenheiten auffallen dürfen, wenn es um Entsetzliches geht. Aber doch ja, man darf Sprachliches auch dann kritisch sehen ...

Eine Zeile in SZ Online, eben gesehen:

23. Juli 2014 | Polizei kauft Fußball von getötetem Achtjährigen nach

Ein echter Eiligkeitsfehler? Ist gemeint: ... sucht nach dem Fußball des getöteten Achtjährigen ? Nein, es gibt eine Lösung. Auf die man allerdings erst mal kommen muss:

Freiburg (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod eines Achtjährigen in Freiburg fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Um weitere Hinweise zu bekommen, suchen die Beamten auch nach dem Fußball des Jungen, mit dem er sich vor seinem Verschwinden zu einem Spielplatz aufgemacht hatte. | Um Vergleichsfotos zu machen, kauften die Ermittler den WM-Ball nach, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die bisherige Auswertung gesammelter Spuren und Hinweise aus der Bevölkerung blieb zunächst ohne Erfolg.