Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 5. August 2011

Was ist aus der katholischen Kirche geworden!

Lieber Gott und lieber Papst Benedikt, was ist aus Eurer Kirche geworden?! Was habt Ihr vor nicht allzu langer Zeit den Menschen für Angst vor Sex eingeredet. Und dann solcherlei!

Hildesheim/Lebenstedt –Das Gottvertrauen, das ihm die Eltern seiner Schützlinge entgegen brachten, nutzte er schändlich aus: Andreas L. (46), der katholische Priester aus Lebenstedt, gestand sexuellen Missbrauch von drei Kindern. Auf der Suche nach möglichen weiteren Opfern vernahm ihn die Soko „Sünde“ jetzt zum zweiten Mal. Im Verhör gab L. zu, dass er mit seinem jüngsten Opfer (13) sogar Urlaub geplant hatte: Zwei Wochen am Palmen-Strand von Bayahibe (Dominikanische Republik) für 2335 Euro – im „Superior“-Zimmer mit Meerblick...
Nach BILD-Informationen wollte der Pfarrer mit dem Kind am 29. Juli um 9.05 Uhr von Brüssel nach Punta Cana starten. Rückreise am 12. August. Gebucht hatte Andreas L. schon Mitte März, aber am 27. Juni stornierte er den Urlaub plötzlich, musste dafür 933 Euro Gebühr zahlen.

Und wir erfahren davon, dank BILD.