Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 12. August 2011

Sic transit gloria ...

Ein Google Alert. Monica Lierhaus. Ein Bild im Artikel. Und vorher ein anderes, das ich schnell heraussuche. So sah diese Frau einmal aus.


Und dann dieses Bild. Ja nun, unverkennbar das gleiche Gesicht. Aber eine andere -- Seele? Sagen wir: eine andere Person.


Auf der anderen Seite: Ohne den Erfolg, den M. L. hatte, wenn sie ihr Lebtag bei Tengelmann an der Kasse gesessen hätte, dann wäre das zweite Bild ein vollkommen normales Bild. Was die Frage aufwirft: Sind unsere Sklaven-Arbeitsstellen -- pardon, unsere normalen lohnabhängigen Arbeitsstellen nach einiger Zeit die Äquivalente zu einem Aneurysma?