Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 26. Januar 2013

Der BND ließ Franzosen sterben?

Bei arte eine Sendung anlässlich der Elysee-Verträge. Am 22. Januar 2013. Unter anderem, das könnte es untergehen: dass der BND in Pullach von einem Anschlagsplan auf einen Staudamm in Frankreich wusste und die Franzosen nicht gewarnt hat. Es starben über 400 französische Bürger. Die Sache wurde wohl von beiden Seiten unter den Teppich gekehrt.

Und heute? Wie steht es heute um solcherlei? Reden wir drüber? Was für Typen bildeten damals die Adenauer-Regierung, was für Leute waren da im Pullach am Werk? Und wieso werden die NSU-Akten heute geschreddert, obwohl es Scanner und Backup-Systeme gibt?