Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 10. Januar 2013

Die Gesellschaft und das Böse

Ein griffiger Titel, damals. Bei SPIEGEL Online, bei einem Gang durch die Geschichte:

26.08.1968 | Ulrich Sonnemann über Arno Plack: Die Gesellschaft und das Böse | TRIEB, MORAL UND MORAL | Dr. Ulrich Sonnemann. 56, der in USA als Psychologe praktiziert hat und heute als Schritt. greller in München lebt, ist durch zwei Bücher mit kritischen deutschen Reflexionen" bekannt geworden: "Das Land der unbegrenzten Zumutbarkeiten" (1963) und "Die Einübung des Ungehorsams in Deutschland" (1965). Arno Plack, 39 ist Doktor der Philosophie und lebt in Heidelberg. "Die Gesellschaft und das Böse" (Untertitel: "Eine Kritik der herrschenden Moral) ist sein erstes Buch.