Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 6. Juli 2013

Lisicki : Bartoli

Während des Spiels. Zweiter Satz. Es sieht nicht gut aus für S. L. Würde Sie nicht besser dastehen, wenn nicht alle gleich vom Sieg reden würden, statt ruhig zu bleiben und abzuwägen? (Der Einfluss des Ganzen auf das kleine Atom da auf dem Platz.) 16:15

Ok, vorbei. Es wäre schön gewesen. Hat nicht sollen sein. 16:37 Uhr.

--

05.07.13 Marion Bartoli | Lisickis Gegnerin ist intelligenter als Einstein | Lisicki-Gegnerin Marion Bartoli sorgt nicht nur wegen ihres Finaleinzugs in Wimbledon für Aufsehen. Sie hat einen IQ von 175 ...

Und was, wenn das Mädel nach der Tenniskarriere dann noch Physik studiert und sich die Relativitätstheorie mal ernsthaft vornimmt? Gar nicht auszudenken!