Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 7. Juni 2016

Äußerst unangenehm: Vuescan

Es gibt sie, die unangenehmen Programme und Treiber. Ein solches Etwas: Vuescan. Irgendwie ist es auf den PC gekommen. Vielleicht sogar mit den Programmen für den Fujitsu ScanSnap? Vielleicht auch mit einem anderen Programm: Bei der Installation ein Häkchen übersehen. Wie das halt so geht.

Vuescan drängt sich auf, ist erst einmal kostenlos und will dann gekauft werden. Wenn nicht: Jeder Scan ist über und über bedeckt mit einem "Wasserzeichen" Vuescan. Vor allem aber: Man bekommt dieses Ding nur mit Mühe oder auch gar nicht vom PC. Ein Programm, das deinstalliert werden könnte, ist dieser "Universaltreiber" schon mal nicht. Unterverzeichnis löschen? Ist immer noch da. Wo eigentlich? Und dann der Gipfel der Unverfrorenheit: Dieses Zeug schließt andere TWAIN-Treiber aus. Irfan, wiewohl der spezielle Treiber für den Scanner vorhanden ist, 


Das Gerät meldet auf einmal, dass es keine Verbindung zum Scanner aufbauen kann. Dabei druckt dieses Brother-Universalgerät, in dem auch der Scanner integriert ist, ganz munter. Am Kabel liegt es also nicht.

Was also bleibt, außer der altbekannten Voodoo-Puppe?