Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 22. Februar 2017

Wie alt ist ein Mensch?

Nun gut, der Vergleich ist etwas merkwürdig. Aber was soll's. Bei Bäumen kann man anhand der Jahresringe das Alter genau datieren. Beim Menschen? Ein Experte antwortet da kühl:

Püschel*: Ob jemand 17, 18 oder 19 ist, kann ich nicht unterscheiden.

Zwei Punkte sind wichtig: Jugendliche Flüchtlinge, solche, die unter 18 sind, werden deutlich besser -- und kostenaufwendiger -- betreut. Und, hier im konkreten Fall, geht es um den Afghanen, der in Freiburg eine Studentin ermordet hat.** Ist er volljährig wird er nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt, sonst nach Jugendstrafrecht. 

Kann es wirklich sein, dass es heute, in Zeiten fortgeschrittener DNA-Untersuchungen und extremer Spurensensitivität,  keine Methode gibt, das Alter eines Menschen auf den Monat genau zu bestimmen?

---

* "Der Rechtsmediziner Klaus Püschel von der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf spricht über die Möglichkeiten der Altersfeststellung im BZ-Interview."

** "ALTERSGUTACHTEN Mordfall Maria: Hussein K. ist laut Gutachten mindestens 22 Jahre alt | Hussein K., der im Verdacht steht, die Studentin Maria L. umgebracht zu haben, soll mindestens 22 Jahre alt sein. Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat jetzt das vorläufige Ergebnis der medizinischen Alterseinschätzung vorgelegt." -- Wie ist das denn nun? "Mindestens 22 Jahre alt", das kann also gesagt werden? Wie groß ist denn die Spanne, die verlässlich angegeben werden kann? Wenn das mindestens angegeben wird -- 22 bis 28 Jahre?