Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 23. November 2013

Sexsymbol? Sprachstörung!

Manche Leute, auch Journalisten leiden unter einer eigenartigen Sprachstörung

Schach-Weltmeister | Norwegen bejubelt seinen "König Magnus" || Norwegen verbeugt sich vor Schach-Weltmeister Magnus Carlsen. Das Land feiert ihn, in einem Ranking der bedeutendsten Norweger landet er auf Platz vier. Für das "Time Magazin" ist er "ein Sexsymbol". Von Melanie Haack. (welt.de)

Nein, nicht Melanie Haak hat diese Störung, sondern die Jungs -- ich nehme mal an, es geht um Männer --, vom Time Magazin. Da bringt jemands Hirn eine anerkannte Bestleistung zustande, schon ist dieser junge Mann ein, Achtung! Sexsymbol! Offenbar keine Abstufung möglich. "Gutaussehender, meist ernst blickender junger Mann", zum Beispiel. Haben diese Journalisten einen Kurzschluss zwischen Gehirn und ihren Geschlechtsorganen, einen Kurzschluss, der sie ins Tourettieren zwingt? Sexsymbol ... Tststs.