Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 23. November 2013

O FDP! O Lindner!

Ist die FDP von allen guten Geistern verlassen? Eben abgestürzt wird von dem neuen Hoffnungsträger Lindner dies vermeldet:

Liberale | Christian Lindner wirft scheidendem FDP-Chef Philipp Rösler Versagen vor | 23.11.2013 · Philipp Rösler hat bei der Energiewende versagt, wirft ihm der designierter FDP-Chef Christian Lindner im Interview mit der F.A.S. vor. Weiter sagt er über Rösler: „Ich habe einen anderen für geeigneter gehalten.“ || Der designierte FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat seinem Vorgänger Philipp Rösler Versagen bei der Energiewende vorgeworfen. „Das war die Chance, uns durch eine rationale und marktwirtschaftliche Energiepolitik gegen alle Mitbewerber zu profilieren“, sagte Lindner der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.). „Es ist unverzeihlich, dass wir sie nicht genutzt haben.“ | Lindner betonte in dem Interview, in der Führungskrise vor zwei Jahren habe er Rösler bewusst den Vortritt gelassen. „Ich habe damals einen anderen für geeigneter gehalten“, sagte er. Nach dem Scheitern dieser Hoffnung gebe es jedoch eine „neue Lage“. Der künftige Parteichef fügte allerdings hinzu, er halte noch Kontakt mit dem scheidenden Vorsitzenden: „Wir sind eine bürgerliche Partei und gehen fair miteinander um.“ (faz.net)

Er hat einen anderen für geeigneter gehalten? Diese heimtückische Leerstelle -- "einen anderen"! Wahrscheinlich meint er sich selbst.

Das soll fairer Umgang sein? Könnte Lindner nicht einfach sagen: "Wir haben alle Fehler gemacht, und wir müssen jetzt gemeinsam dafür einstehen." Das wäre bürgerlich-fair. Aber so?

Was bleibt noch? Vorschlag: Das gesamte alte Personal auswechseln, das wäre es. Alle, die da schon mal eine Funktion hatten. Alle! Anschließend die FDP-Mitglieder in eine 1 Jahr lange Diskussion zwingen, ohne die üblichen Führungsfiguren. Und dann neue Gesichter, neue Ideen, ein neuer Anfang.

--

Ob ich selbst zu den neuen Gesichtern gehören möchte? Um Himmels willen, nein! Aber ein paar Ideen, die würde ich beisteuern.