Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 5. August 2014

Christoph Rilke

Vielleicht bin ich ja der erste, dem dies auffällt. Wie oft gibt es wohl den Namen "Rilke" in Deutschland? -- Da lese ich also heute:

"Raubmord in Bad Reichenhall || Fanhndung nach Christoph Rilke - Neuer Verdächtiger identifiziert || Ralph Hub, 05.08.2014 || Gut drei Wochen nach dem Raubmord an einen 72-jährigen Rentner und dem brutalen Überfall auf eine 17-Jährige in Bad Reichenhall ist die Polizei nun sicher, den wahren Täter zu kennen. Die Fahndung nach ihm läuft bereits. || Bad Reichenhall - Zwei Tatverdächtige musste die Kripo wieder laufenlassen, jetzt sind sich die fahnder sicher, dass sie an dem richtigen Mann dran sind. Die Polizei veröffentlicht ein Foto und den Namen des Verdächtigen. Es handelt sich um den 20-jährigen Soldaten Christoph Rilke." (abendzeitung-muenchen.de)

Ich muss daran denken: Rainer Maria Rilke: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke. Wer es genauer wissen will - die Wikipedia gibt eine Inhaltsangabe.

Wenn die Welt sich auf diese Weise in die Literatur hineinbegibt, was ist dann?