Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 9. Januar 2015

Der Kampf der Kulturen

Gibt es einen Krieg -- gut, meinetwegen, erst mal: einen Kampf der Kulturen?

Andere Frage: Gibt es die Farbe "Blanched Almond"?

Wie entscheidet man solche "Es-gibt-..."-Fragen? Indem man nachschaut? Das ist hier wie dort, bei den Kulturen und bei den Farben, natürlich unsinnig. Die Leute -- bei den Kulturen sind die Politiker gehäuft dazwischen --, die sagen, dass es den Kampf der Kulturen gibt oder eben nicht gibt, die stellen a) Interpretationen zur Schau, und sie sagen b) Das, was sich politisch in Europa und anderswo im Aspekt Meinungs- und Pressefreiheit abspielt, das ist (k)ein Kampf der Kulturen. Im Hintergrund steht immer

  • der Kleine-Leute-Urschrei "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!" bzw.
  • das PC-Mundgekräusel "Das sollte man nicht sagen. Man könnte es ja allzu leicht herbeireden."


Wie werden solche Fragen letztendlich, nach langem Hin und Her, entschieden?

Nun, indem sich die Sprache am Ende der siegreichen Meinung anpasst. Mit allen Schattierungen und Unschärfen, die es immer gibt und die natürlich bleiben.

P. S. Blanched Almond sieht so aus:



Wie hätten Sie diese Farbe
(kann je nach Bildschirm oder Drucker
und -- Achtung! Auge und Gehirn --
unterschiedlich dargestellt werden)
denn genannt?