Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 20. Januar 2015

Unserer heutiger Betrugsversuch

Auf einem Neben-Mail-Konto. Ich sehe es erst heute.

Aus der Absenderecke "Die Unverschämten, die Hässlichen und die Doofen tun kund und zu wissen..."

---

Betreff: Automatische Konto-Lastschrift konnte nicht durchgeführt werden 12.12.2014
Datum: Fri, 12 Dec 2014 07:20:23 GMT
Von: Abrechnung
An: ...


Sehr geehrter Kunde ...,

Ihre Bank hat die Kontoabbuchung zurück gebucht. Sie haben eine nicht bezahlte Rechnung bei der Firma Ebay GmbH. Namens unseren Mandanten ordnen wir Ihnen an, die offene Forderung unverzüglich zu begleichen.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie gezwungen außerdem, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 41,18 Euro zu bezahlen. Wir erwarten die Überweisung inbegriffen der Zusatzgebühren bis spätestens 16.12.2014 auf unser Bankkonto.

Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Angelegenheit dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben. Eine vollständige Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, fügen wir bei. Für Rückfragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

Mit besten Grüßen

Abrechnung Holbein Paul


---

Wer hat wohl diesen Prosa-Erguss in kringeligem Pseudo-Amtsdeutsch verfasst? 


"Namens unseren Mandanten, ordnen wir Ihnen an" :-)) - "sind Sie gezwungen". Und, Achtung, Highlight: "inbegriffen der Zusatzgebühren". - Und dann noch der Holbein, der alte Rechtsanwalt! Na gut, Näheres gibt dazu gibt es schon hier. Lohnt es sich da noch, die Voodoo-Puppe herauszuholen und eine saftige Verwünschung loszuschicken? Mal schauen. Wenn, dann läuft das Büro vom Holbein-Paul ja demnächst mit gebrochenen Füßen herum. Ist das nicht zu hart? Auf der anderen Seite ...