Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 1. August 2016

Banksy

Ich schätze den Künstler Banksy. Das schließt allerdings ein, dass ich manchmal den Eindruck habe: Er weiß nicht, wann er die Grenzen -- nein, nicht des guten Geschmacks, sondern der Opferverhöhnung erreicht. Noch so hehre Ziele nützen nichts, wenn man diese Grenze überschreitet. Sie macht den besten Künstler im Handumdrehen zum Blödmann.

Beispiel, bei artstack.com gefunden:


(Ich wollte dieses Bild eigentlich nicht hierher holen. Aber ohne das Bild bleibt vollkommen unklar, was ich meine.)