Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 7. Januar 2014

Jihad Jane - Psychologisch bemerkenswert.

Heben wir es auf, für später:

"Dienstag, 07. Januar 2014 | Ermordung eines Karikaturisten geplant | "Jihad Jane" bekommt lange Haftstrafe || Die US-Amerikanerin Colleen LaRose hat Mitstreiter für den islamischen "Heiligen Krieg" gesucht. Sie selbst hatte den Auftrag, den schwedischen Karikaturisten Lars Vilks zu töten. Die 50-Jährige hat sich mitterweile vom islamischen Extremismus losgesagt. | ... | Das Verfahren hatte in den USA vor allem für Aufsehen gesorgt, weil die Verdächtige US-Bürgerin ist und keinen biografischen Bezug zur islamischen Welt hat. 'Dieser Fall unterstreicht eindeutig die sich verändernde Natur terroristischer Bedrohungen, der wir jetzt in diesem Land gegenüberstehen', erklärte Staatsanwalt Zane David Memeger. 'Das Internet hat es für jene, die den amerikanischen Lebensstil angreifen wollen, einfacher gemacht, gleichgesinnte Individuen zu finden, um ihre Terrorpläne auszuführen.'" (n-tv online)