Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 28. Januar 2016

Die Flüchtlinge und die Meistersemantiker

Zuerst Klöckners Plan 1b, jetzt wird das Recht auf Asyl windschnittig uminterpretiert und passend gemacht. 

"Flüchtlinge direkt aus Griechenland zurückschicken | Amsterdam - Die Niederlande bereiten einen europäischen Plan vor, Flüchtlinge von den griechischen Inseln direkt per Schiff in die Türkei zurückzuschicken. Der Plan werde in mehreren EU-Staaten ausgearbeitet, darunter auch Deutschland, sagte der Fraktionschef der regierenden niederländischen Sozialdemokraten, Diederik Samsom, der Zeitung «De Volkskrant». Die Türkei sei bereit, die Menschen wieder aufzunehmen, wenn sich EU-Staaten im Gegenzug verpflichten, bis zu 250 000 Flüchtlinge pro Jahr zuzulassen. Die EU-Kommission in Brüssel betonte, einen Aushöhlung des Rechts auf Asyl könne es nicht geben. "(WELT)

Warum ist man denn nicht so ehrlich und sagt: Wenn die Zahl X kommt, dann geht es vielleicht noch. Muss alles diskutiert werden. Wenn aber Y, dann geht es nicht mehr. Dann ist das mit dem Recht auf Asyl vorbei, weil einfach nicht realisierbar. Warum immer diese verlogenen Uminterpretationen, die doch fast jeder als verlogen erkennen kann?