Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 9. April 2018

To put Gütersloh on the map!

Notizbuch:

[ Alle Postings zu Güterloh in diesem Blog ]

"GÜTERSLOH Randalierer und Massenschlägerei am ZOB in Gütersloh ... 09.04.2018 | ... Ein 20-jähriger Mann [sonstige Eigenschaften, außer 20 Jahre alt, Mann?] hat vor einem Fast Food-Restaurant am Gütersloher ZOB Gäste belästigt, angepöbelt, mit Gegenständen nach Passanten geworfen und diese beleidigt. Außerdem soll er das Fahrrad eines noch unbekannten Mädchens beschädigt haben. Die Polizei wurde am Samstagabend um 21.25 Uhr hinzugerufen. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, um den Mann zu überprüfen, setzte er sich massiv zur Wehr und wurde daraufhin auf den Boden gebracht und durch die Beamten gefesselt. Er leistete weiter Widerstand, als die Polizisten ihn zum Streifenwagen brachten, um mit ihm zur Polizeiwache zu fahren. || Zeitgleich mit der Festnahme kam es am ZOB zu einer Massenschlägerei Während die Polizeibeamten sich mit dem 20-jährigen Mann auseinandersetzen mussten, geriet eine Gruppe aus etwa 15 bis 20 Jahre alten Männern afrikanischer Herkunft mit einer Gruppe etwas älterer "augenscheinlich aus dem arabischen Raum" stammenden Männern, wie es in der Pressemitteilung der Polizei heißt, in Streit. Die Situation eskalierte innerhalb kürzester Zeit und wechselte von einer verbalen Auseinandersetzung zu einer wechselseitigen Schlägerei. Einer der Polizeibeamten, die zuvor den 20-jährigen festgenommen hatten, ging zu der Gruppe und drohte den Einsatz von Pfefferspray an - ohne Erfolg. Erfolgreich setzte er allerdings das Pfefferspray gegen die sich schlagenden jungen Männer ein: So gelang es dem Beamten nämlich die Parteien zu trennen und die Schlägerei zu beenden." (nw.de)