Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 14. Januar 2012

Thomas Bernhard, Das Kalkwerk

Beim Hundespaziergang, sagte er, habe er das Handy mit dem Ohr verbunden und habe das Radio im Handy gesucht. Der voreingestellte Sender habe eine Stimme präsentiert, und nach wenigen Augenblicken habe er gewusst, dass er da einer Geschichte von Thomas Bernhard zuhöre, er habe aber nicht gewusst, welcher. Dann, wieder zuhause, habe ich er sich an den PC gesetzt und habe die Stichworte konrad gehör ofterdingen eingegeben, und natürlich sei da sofort Das Kalkwerk erschienen, und er habe also gelesen:

Das Kalkwerk ist ein Roman von Thomas Bernhard aus dem Jahr 1970. In dem Roman geht es um den Protagonisten Konrad, der gemeinsam mit seiner Frau in ein abgeschiedenes altes Kalkwerk einzieht, um dort ungestört eine Studie über Das Gehör niederzuschreiben. Der Roman erschien 1970 im Suhrkamp Verlag. Der Hörverlag veröffentlichte 2002 eine inszenierte Lesung in der Regie von Ulrich Gerhardt, gesprochen von Ulrich Matthes.

Na also, habe er gesagt. Und dann habe er zum Abschluss das erstaunliche Verb sekieren gehört.