Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 22. Februar 2018

Argumentation 2: Der syrische Bürgerkrieg

...

Es folgte: Eine so schöne wie seltsame Auseinandersetzung. Ich nehme zunächst ein paar Zeilen aus dem ZEIT-Text und kommentiere.

--

#97 -- "Zugleich ist die Botschaft, die schon von Aleppo ausging, nun in Ostghuta und absehbar in Idlib mit Nachdruck bestätigt wird, im Grunde schlicht: Assad gewinnt, seine Vernichtungs- und Vertreibungsstrategie zusammen mit Russland und dem Iran geht auf."

Warum um alles in der Welt wird die Fragen aller Fragen nie hart gestellt?

Was wäre, wenn Assad = der Diktator X entmachtet wird?

Wieso kann die Masse der Menschen im Westen nicht erkennen, dass dann nichts, aber auch gar nichts gewonnen wäre? Wenn es in einem Land keine "politische Reife" gibt, folgt entweder der nächste Diktator oder das noch viel schlimmere Chaos. Muss ich Beispiele nennen? Saddam H.? Libyen? Überhaupt dieser "Arabische Frühling". Was ist denn da geworden?

--

Cerouac #97.1 -- Woher wissen sie wue wir als “Masse“ denken. Normalerweise kommt doch von ihrer Seite immer dass wir so uneinig sind ...

--

Ok, hier lasse ich alles mal zeichengenau so stehen, wie es da stand. Korrekt wäre: 

"Woher wissen Sie, wie wir als 'Masse' denken? Normalerweise kommt doch von Ihrer Seite immer, dass wir so uneinig sind ..."

Das mit dem Korrigieren mache ich 1 x, nur hier. Natürlich ist so etwas kleinlich und oberlehrerhaft. Ich möchte aber einfach das Formale nicht vollständig außer acht lassen.

--

Jetzt wieder ich:

#97.2 Ich korrigiere das so sehr aufgeladene Masse in "Mehrzahl der Menschen". Mein Befund stützt auf das Mitlesen auf vielen Kommentar- und papierenen Leserbriefseiten. | Dann: "Normalerweise kommt doch von Ihrer Seite immer, dass wir so uneinig sind ..." | Da hätte ich gerne a) ein Beispiel. b) Da kommt es entscheidend darauf an zu sagen, 1. in welcher Sache 2. wir (= ? die Kommentatoren hier, die CSU-Wähler, usw.) uns einig / uneinig sind.

--

Es mischt sich kurz der_joerg ein, der ein wenig kryptisch in Richtung Cerouac sagt: 

Antwort auf #97.1 von Cerouac | der_joerg #97.3 || Hauptsache frei! Auch wenn der Kopf ab ist.

Und dann auch noch ein Jaegervonderalm:

Antwort auf #97 von BDLB Jaegervonderalm #97.4 sie gehören garantiert nicht zur Masse

--

Von mir: 

Antwort auf #97.1 von Cerouac BDLB #97.5 Und noch eine Bitte, die alles abkürzen würde: Was sagen Sie denn zu Frage, die ich gestellt habe: Was wäre [denn voraussichtlich], wenn Assad = der Diktator X entmachtet wird?

--