Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 22. Februar 2013

Bilanzsumme

Noch so 'ne Idee: Als ich das gestrige zu Klarmobil sehe, geht es mir durch den Kopf, dass ich nicht weiß, wie groß Klarmobil eigentlich ist. Welche Rechtsform hat es? Wer ist der Vorstandsvorsitzende? (Und was macht den Unterschied zwischen Vorstandsvorsitzenden und CEO aus?) Fragen über Fragen, die in der Schule nur unzulänglich geklärt werden. Auch so ein Vorschlag für eine Lehrplanreform im Fach Sozialkunde. Oder wie immer das in den Bundesländern jeweils heißt.

Wie auch immer -- ein Stichwort für die Größenbestimmung von Unternehmen kommt mir in den Kopf: Bilanzsumme. Und was ist das wieder? In welcher Beziehung steht die Bilanzsumme zu Umsatz und Gewinn vor und nach Steuern?

Also mal eben nachgesehen...

Was schon mal auffällt: Die Wikipedia kommt diesmal auf der ersten Google-Seite nicht vor. Seltsam. Wann war das zum letzten Mal, dass nicht die Wikipedia oben stand?! Die Reihenfolge: firmextra.de; wirtschaftslexikon24.com; wirtschaftslexikon.gabler.de; welt.de; faz.net; linguee.de; gesetze-im-internet.de; thefreedictionary.com. Wie auch immer, die WELT springt ins Auge:

10.12.09 Wirtschaftslexikon | Die "Bilanzsumme" hat wenig Aussagekraft | Am Ende kommt es ja doch auf die Größe an. "Größter Gummistiefelhersteller der Welt" macht sich auf der eigenen Firmen-Homepage besser als: "Die Nummer 15 am Gummistiefel-Markt." Nur: Woran misst sich die Größe, nach der die Unternehmenschefs streben? Umsätze werden gerne angeführt, auch die Zahl der Mitarbeiter. Oder aber die Bilanzsumme. Von Sebastian Jost || Sie ergibt sich, wenn man alle Vermögenswerte eines Unternehmens zusammenzählt, von den Werkshallen über die Rohstoffvorräte bis hin zum Bargeld in der Kasse. Besonders bei Banken gilt die Bilanzsumme als der Maßstab schlechthin für die Größe eines Hauses. Noch vor wenigen Jahren wiesen es deshalb alle Kreditinstitute deshalb als Erfolgs- meldung aus, wenn sie ihre Bilanz vergrößerten – und manche Sparkässler tun es noch heute. (DIE WELT. Wirtschaftslexikon Online)

Und nun? Ja, jetzt ist der Sozialkunde-Unterricht dran.