Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 21. Februar 2013

Klarmobil: Das Ende einer Beziehung

Ich telefoniere nicht viel mit dem Handy, und ich war sehr lange bei Klarmobil. Einfach so. Heutet endet -- nein, natürlich nicht eine Freundschaft. Sondern eine geschäftliche Beziehung. Ich kann selbst schuld sein, und anderen mag es besser gehen. Aber es funktioniert einfach -- nichts. Die Einzelheiten erspar ich mir.


Und auch das: Ich liebe Bayern. Ich lebe in Bayern. Bin Bayer. Aber diesen Lederhosenträger, der mit Sicherheit aus der Gegend von Dortmund stammt, den will ich nicht sehen! Vor allem nicht mit dieser zynischen Nebenzeile, wenn ich gerade 1 geschlagene Stunde versuche, jemanden bei Klarmobil zu erreichen und wenn die Bezahlhotline 99 Cent pro Minute kostet.

Die Geschäftsidee: Ein neuer Handy-Anbieter muss her, der die Balance findet zwischen Kosten und Kundenfreundlichkeit.

Ich erinnere mich ja selbst daran, dass ich das mit dem Abschied von Klarmobil hier schon mal angekündigt hatte...

Die Reihe der Unternehmen, die Schaden nehmen werden wegen ihrer schlechten Kunden- und / oder  Mitarbeiter-Beziehungen:

Amazon
IBM
Nokia
...
...
...
Klarmobil