Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 4. Februar 2013

Wettskandal: Auf ein Neues!

Die Frage ist ja nur, wer sind denn die schlichten Gemüter, die post Ante Šapinam irgendwelches Fußball-Toto spielen und das Geld in das Wettsystem reinpumpen, das dann an die Betrüger ausgeschüttet wird? Man kann doch auch Lotto spielen, wenn man denn unbedingt spielen muss.


"Europol hat nach eigenen Angaben 13.000 E-Mails und "anderes Material" sowie polizeiliche Ermittlungen in "mehreren europäischen Ländern" ausgewertet. Auch V-Leute seien eingesetzt worden. Die wichtigsten Erkenntnisse: Mehr als 380 Partien zwischen 2008 und 2011 gelten als verdächtig, darunter Spiele in Deutschland, Spanien, den Niederlanden und der Türkei. Es soll sich um Partien der WM- und EM-Qualifikation sowie Spiele europäischer Top-Ligen handeln. Hinzu kommen 300 verdächtige Spiele im nichteuropäischen Ausland." (SZ Online)