Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 28. Mai 2013

Suhrkamp und der Uli

Skurriles und Aufwühlendes aus der Kulturwelt: Suhrkamp mit der geplanten Insolvenz als Befreiungsschlag. "Herr Zett und der Pilznarr ..." (SZ heute, S. 11. Und Online.)

Eine Idee, ein Vorschlag: Uli Hoeneß wird zur Strafe für -- na, Sie wissen schon... --, jawohl: Chef von Suhrkamp! Dann geht es aufwärts mit dem Verlag. Garantiert! Die dann unvermeidliche Reihe "Fußball als Gegenkultur" verkraftet der Verlag dann leicht.