Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 10. April 2015

Radost und Ryan

Ach ja, was sagt man denn da? Kinderstars, süße. Und später?

"24.11.12 | Radost Bokel | Momo lebt in Rodgau || Jügesheim - Für die Hauptrolle als Momo im Bestseller von Michael Ende erhielt Radost Bokel 1986 den Bambi. Danach spielte sie in weiteren Filmen und Fernsehproduktionen. Die Dreharbeiten führten in viele Länder. Nun wohnt sie in Rodgau. Von Bernhard Pelka || Nach rastlosen Jahren des Reisens sucht die heute 37-Jährige Radost Bokel einen Ruhepol in ihrem Leben. Den hat sie jetzt in Jügesheim gefunden. Dort lebt sie seit einigen Wochen mit Sohn Tyler Junior. Ihre Mutter Birgit wohnt ganz in der Nähe. Sobald die auch aus dem RTL-Dschungel-Camp bekannte Schauspielerin wieder dreht, kommt der Dreijährige zur Oma. | Rodgau ist Radost Bokel nicht unbekannt. Der Stadtteil Nieder-Roden war 1980 die erste Station in der Bundesrepublik, als die damals Fünfjährige zusammen mit ihrer Mutter und Bruder Florian aus der DDR in den Westen ausreiste. „Wir hatten hier familiäre Beziehungen.“ Viele Erinnerungen sind von den sechs Wochen Aufenthalt in Rodgau freilich nicht hängen geblieben. „Ich hatte eine Arbeit in Frankfurt und die Zugverbindung war so schlecht. Also bin ich mit den Kindern schnell nach Frankfurt gezogen“, erläutert Birgit Bokel."

Ich jedenfalls wünsche Radost B. 10 tolle Rollen in den nächsten 7 Jahren.

------