Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 26. Februar 2016

Ein volles Bücherregal -- was kann das sein?

Was macht man, wenn einem das ewig dröhnende Sexgelaber in allen Lebenslagen und bei allen  sich bietenden Gelegenheiten so unendlich auf den Keks geht? Sich abwenden? Ja, das wäre vernünftig. Manchmal aber muss es erlaubt sein, einfach loszubrüllen!

Hat man euch denn allen ins Hirn ...

Nein, Stopp, das doch nicht. Einfach Ross (ze.tt, Unterabteilung von Oma ZEIT) und Reiterin (Frau Sarah Näher) nennen, das Bild hinstellen ...


... und leise anmerken, dass einem das ziemlich degoutant vorkommt und sowas auf den -- was auch immer geht. Ja, und das war's dann auch.