Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 29. September 2011

Sprache im Internet

Vor kurzem habe ich von Fast-Analphabeten im Internet gesprochen (und es dann auch wieder zurückgenommen).

Aber es stellt sich, konkret, halt doch die Frage, was wir von solchen Texten halten:

" Von J. B. - 23.08.2011 - Erfahrungsbericht bereitgestellt von notebooksbilliger.de

Handy ist bisschen langsam angekommen(4 oder 5 Tage) aber auch egal. Das Handy an sich ist der Hammer, wer mit Stock android nicht zufrieden ist, auch wenn es eigentlich relativ gut ist;) cm7 drauf machen und wer nen bisschen iphone flavor haben will, kann sich ja mal MIUI. Aber wie gesagt Stock android ist sehr sehr gut. Noch zur Hardware: die Akkulaufzeit ist nichts besonderes aber durchaus okay. Über Gewicht und Dicke kann man sich auch cniht wirklcih beschweren, wenn ganz kleine hände hat, sollte aber lieber das Samsung Ace oder ähnliches nehmen;) Frontfacing-camera und normale Kamera funktionieren sehr gut, so auch wie der flash. Also das Handy ist auf jeden falleine empfehlung wert
PS: Wer will kann ja Google Music Beta ausprobieren, der hammer service;)"

Kann man nicht wenigstens, aus reiner Höflichkeit, noch mal über das eigene Geschreibsel drüberlesen und die gröbsten Tippfehler rausnehmen? Von Kürzeln, die kaum einer versteht, mal abgesehen.