Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 1. August 2012

Literaturquiz für Fortgeschrittene

Welcher deutsche Dichter reimte einst "Minne" auf "Rinne" und mit welcher tieferen Bedeutung?

Antwort: Ein skandalos schönes Gedicht von Heinrich Heine. Bedeutung -- nun ja, betrachten wir das Original:

"Gott, der Schöpfer der Natur,
warum schuf er einfach nur
das skabröse Requisit,
das der Mann gebraucht, damit
er fortpflanze seine Rasse
und zugleich sein Wasser lasse?
Teurer Freund, ein Duplikat
wäre wahrlich hier vonnöten,
um Funktionen zu vertreten,
die so wichtig für den Staat
wie fürs Individuum,
kurz fürs ganze Publikum.

Zwei Funktionen, die so greulich
und so schimpflich und abscheulich
miteinander kontrastieren
und die Menschheit sehr blamieren.
Eine Jungfrau von Gemüt
muß sich schämen, wenn sie sieht,
wie ihr höchstes Ideal
wird entweiht so trivial!
Wie der Hochaltar der Minne 
wird zur ganz gemeinen Rinne!
Psyche schaudert, denn der kleine
Gott Amur der Finsternis,
er verwandelt sich beim Scheine
ihrer Lamp – in Mankepiß."