Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 5. August 2012

Rechtschreibung - Beispielsammlung 1

Die Idee, einmal eine Beispielsammlung zur Rechtschreibung aufzumachen und diese gleich oder später zu kommentieren:
  • "Es ist bei TT nicht so schön dargestellt, wobei man sich auch zu recht findet."
Es gibt hier also die Möglichkeiten: zurechtfindet / zurecht findet / zu recht findet. Wie ändern sich die Aussprache-Gepflogenheiten bei diesen drei Möglichkeiten. -- Gemeint ist klar: zurechtfindet, 1 Wort.
Man sagt ja, dass die ss- / ß-Schreibung als einziger Punkt von der Rechtschreibreform gut angenommen worden ist. Hier sieht man, dass daß schon noch vorkommt. Wie steht es mit dem ein klein(es) Bisschen / bisschen? Ich schwanke inzwischen. Ein einfaches Nomen = kleiner Bissen ist das ja auf keinen Fall. Auf der anderen Seite -- stetes Lesen höhlt den Stein der Rechtschreib-Intuition, sozusagen -- liest sich ein kleines bisschen mittlerweile auch merkwürdig. Also doch, heute: Großschreibung inzwischen?