Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 14. Oktober 2013

Oskar Beck (Journalist)

Die Welt zerfällt in Einzelaspekte, und wer glaubt, man könne da einfach konsequent selektieren, der ist schief gewickelt. Ein Aspekt, gleich nach el-Masri: Ein WELT-Journalist namens Oskar Beck, der sich offenbar gern schreiben hört. Um es mal so zu sagen:

Meinung 14.10.13 Kolumne "Querpass" | Gute Gründe gegen einen neuen Vertrag für Löw | Ende dieser Woche soll der Vertrag mit Bundestrainer Joachim Löw vorzeitig verlängert werden. Aber warum hat es der Deutsche Fußball-Bund so eilig? Du musst nicht heute tun, was bis morgen Zeit hat. Von Oskar Beck

Wir könnten ja mal Trappatoni fragen, ob er Löw ablöst. Trapp scheint gerade frei zu sein. Also unterm Strich -- warum müssen ... <Ausdruckskontrolle!> immer alles, was ihnen so durch den Kopf schießt, gleich in der WELT veröffentlichen? Sie könnten doch einen kleinen persönlichen Blog anlegen. :-)