Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 20. November 2015

Der Trickbetrug und die Rechtschreibung

Es ist immer sehr gefährlich, auf die Fehler anderer hinzuweisen! Da lesen wir beispielsweise:

Mann lenkt Frau an Automat ab und stiehlt deren Bargeld | WAZ.de

Im Forum allerlei Meldungen. Unter anderem diese sehr einfühlsame Meinung (19.11.2015, 13:38) von der fee1978 | #11

Wie doof kann man eigentlich sein, sich am Geldautomaten, so ablenken zu lassen??? Wenn mir da einer zu Nahe kommt, breche ich meinen Vorgang doch ab!!! Und ob man den Typen noch findet, ist auch fraglich, denn weiss man denn ob der Typ in Bochum oder so gemeldet ist??? Manchmal frage ich mich echt, wie dumm manche Menschen sein können..... Dummheit muss bestraft werden...

Und so geht es weiter, bis hin zu dem Kommentar von Frank_Czerniak | #4:

Eine Super schnelle Strafverfolgung,Die Tat passierte im September jetzt wird nach dem Täter öffentlich gesucht.Schließlich haben wir in Deutschland "Täterschutz". Meiner Meinung handelt es sich hierbei um Strafvereitelung im Amt

Also, ich fand diese Meinung gar nicht so schlecht formuliert. Nicht so aber ...! 

Bei ihrer Rechtschreibschwäche würde ich keine peinlichen Vermutungen kundtun.

Wenn haufe nun noch Ihrer [groß] Rechtschreibschwäche geschrieben hätte?

---

Und welche Fehler habe ich nun gemacht? Mal abgesehen von dem, das alles hier so breit zu zitieren.