Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 28. Juni 2012

"The Tourist"

Ich bekommen von Lovefilm "The Tourist". Bei der Gelegenheit schaue ich in Sachen Kritik noch einmal bei der Wikipedia nach:

"Laut Rotten Tomatoes beurteilten nur 19 % der 160 untersuchten Filmrezensionen den Film positiv. Der Spiegel brachte anlässlich des Films eine 6-seitige Geschichte über Donnersmarck mit dem Titel Unter Genieverdacht, prophezeite aber "die Kritiker werden nicht jubeln wie damals bei Das Leben der Anderen, die Erwartungen sind zu groß. Jetzt geht es vor allem darum, 200 Millionen Dollar weltweit einzuspielen." Dieses finanzielle Ziel konnte dann auch erreicht und übertroffen werden. Die Prophezeiung über die Kritik erwies sich nur teils als richtig: Die Kino-Fachpresse in Deutschland bejubelte Donnersmarcks Arbeit, ebenso die Boulevard-Zeitungen und -Zeitschriftensowie die meisten TV-Programmzeitschriften TV, Gong, TV 14 und TV Direkt. Die Tageszeitungen Süddeutsche Zeitung, ZEIT und Tagesspiegel aber besprachen den Film negativ, während Michael Althen von der FAZ unschlüssig schien. So steht dem Urteil der Sueddeutschen, es fehle "in erschreckendem Maße“ an handwerklichem Können des Regisseurs., das Urteil der Fachzeitschrift Blickpunkt:Film gegenüber "[es] erweist sich der deutsche Filmemacher abermals als souveräner, absolut stilsicherer Filmemacher. Und während der Der Tagesspiegel die Actionszenen für langweilig befindet und The Tourist zum „Genremissverständnis“ erklärt, urteilt die Filmzeitschrift Cinema "[der] Spagat zwischen Spannung und Komödie gelingt ohne Probleme", lobte die Action-Szenen als "elegant gefilmt" und nannte den Film "'geschmackvoll, kultiviert und glamourös." Die Financial Times Deutschland schlussfolgerte leidenschaftslos: "Die zweite Regiearbeit des Deutschen ist nicht der große Geniestreich, auf den alle gewartet haben, aber eine elegante Fingerübung für seinen nächsten Film."."

Wo sind denn nun eure Maßstäbe, Damen und Herren KritikerInnen?! Ja nun, dann werde ich mir wohl meine eigene Meinung bilden müssen ...