Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 18. April 2013

Einkommen: Freiheit vs. Voyeurismus?

Ich weiß einfach nicht, wie ich zur Öffentlichungmachung der französischen MinisterInnen-Vermögen stehen soll.

"Deklarieren, Kontrollieren, Sanktionieren steht für die Transparenz", sagt Parlamentspräsident Claude Bartolone, selbst Mitglied der Sozialisten, aber "Veröffentlichen steht für den Voyeurismus". (STERN Online)

Wie sollte das aussehen, wenn deklariert und kontrolliert wird, aber keiner erfährt das Ergebnis?

Da steht die "Affäre Cahuzac" noch im Raum.

Und wenn ich richtig informiert bin: In Schweden steht die Steuererklärung jedes Bürgers im Internet. Oder kann einfach beim Finanzamt erfragt werden. Ist so, oder? Ja, ist so. Wäre doch mal eine Idee für ganz Europa ...