Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 19. April 2013

Der Preis der Freiheit

Ja, der Anschlag beim Boston-Marathon. Fragen über Fragen, wieder einmal. 


Wer sind die beiden? Das natürlich zuerst. Aber dann auch: Könnten die Aufnahmen nicht besser sein? Höhere Auflösung und besserer Winkel?
Weiter: Wie stehen unsere Daten-Empfindlichen zu diesen Kameras? Die Leute, die die Meinung vertreten: "So 10 Tote im Jahr und 20 Schwerverbrecher in Freiheit -- das ist ein Preis, den eine freie Gesellschaft in Deutschland einfach bezahlen muss. Ich will jedenfalls unbeobachtet von Kameras über den Münchener Marienplatz gehen können." Das hatte wir ja schon des öfteren.