Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 19. September 2013

Maximilian Reich (Porno-Statist)

Was es heute nicht alles gibt! Dinge, die es leicht aus der Nische in das Wohnzimmer des Publizistischen schaffen. Ein Playboy-Autor arbeitet als Pornofilm-Statist und berichtet darüber im FOCUS. Mit recht eindeutigen Gedanken und Formulierungen. Geht heutzutage ja alles.

Als Statist beim Sex-Dreh | Das läuft hinter den Kulissen der Porno-Branche ab | Sonntag, 04.08.2013 | von Maximilian Reich | Pornodarsteller haben immer Sex – dachte Playboy-Autor Maximilian Reich und ließ sich von einer US-Firma für einen Erotikfilm engagieren. Allerdings sicherheitshalber nur als Statist. Und trotzdem weiß er jetzt: There is no business like showbusiness …

Dann aber: "Beachvolleyball spielen. Für die Schnittbilder. Oh Mann … ich fand’s schon im Sportunterricht so Kacke wie Feldaufschwung."

Feldaufschwung?! Weder ein vernünftiger Journalist, noch ein halbwegs sportlicher Nebendarsteller. Felgaufschwung heißt das, Menschenskind! Und sieht so aus!

--

Die Youtube-Adresse des Felgaufschwungs enthält die Buchstabengruppe BNNPdORONao. Geheime, schicksalhafte Verwandtschaften also auch hier.