Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 16. September 2013

Crepax und seine Valentina ...

... kommen in diesem Blog wirklich nicht vor?! Das kann doch nicht sein. Also, man schlage nach!





Da zeichnet einer solche Bilder. (Nein, das erste Bild, das ist Valentina. Das zweite, das ist sie nicht. Aber natürlich auch von Crepax.) Und er stirbt dann einfach, am 31. Juli 2003. Gerade mal 70 Jahre alt. Wie sich die, die nach allen Regeln der Kunst leben und leben und leben, dann in den Tod fügen.

Was mag Crepax am, sagen wir: 24. Juli 2003 gedacht haben? Ungefähr: "Wie es auch war, das Leben, es war gut!" ? Oder doch eher: "Das kritische Alter fängt mit 80 Jahren an." ? Oder: „Alter ist scheiße!“ (nach Lothar Günther Buchheim) ? *

---

|* Gut, ich gebe zu, vor einer halben Stunde kannte ich den Schriftsteller und ehemaligen Bundeswehr-Oberst Eberhard Kapuste noch nicht. Das hat sich nunmehr geändert. Ein lustiger Schriftsteller und einer seiner Verlage!