Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 8. März 2018

Mord und Totschlag (Sarah Rambatz)

Was man immer wieder leicht vergisst, wenn man auf solche Hater schimpft und den Niedergang der Kultur beklagt ...

Linken-Politikerin aus Hamburg | Wie Sarah Rambatz zur Hassfigur wurde | Die Linken-Politikerin Sarah Rambatz fragte bei Facebook nach Filmen, in denen "Deutsche sterben". Sie bekam Morddrohungen - und ihre Familie seltsame Anrufe. Nun erzählt sie vom Hass, der nicht im Netz geblieben ist. || Von Jean-Pierre Ziegler (spiegel.de)

... nach Filmen zu fragen, in denen Deutsche sterben -- klar affirmativ, weil man es gut findet, dass Deutsche sterben --, das ist erst mal selbst eine Idiotie ersten Ranges. Und dann kommen erst die, die mit Mord und Totschlag drohen. Es ist halt so, dass inzwischen Tabubrüche dieser Art als eine Art Mutprobe gesehen werden: "Schaut her, ich trau mich was!"