Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 14. März 2018

"Google-Mitgründer zeigt ..."

Da bin ich einfach gespannt. Ich, der ich für verrückte Phantasien immer viel übrig habe, zweifle da erheblich an Umsetzung und Erfolg. Obwohl ich natürlich weiß, dass jede neue Technik am Anfang angezweifelt worden ist.

Google-Mitgründer zeigt seine elektrischen Lufttaxis Newsartikel. Larry Page hat Millionen in die Entwicklung eines fliegenden Autos gesteckt. Nun hat der Google-Gründer Details zu seinem Projekt verraten. 13. März 2018 | dpa Cora Taxi Eine von Google-Mitgründer Larry Page finanzierte Firma will in Neuseeland einen Flugdienst mit Lufttaxis aus eigener Entwicklung starten. Die kleinen elektrischen Maschinen für zwei Personen können senkrecht starten und dann wie ein Flugzeug fliegen. Ein ähnliches Konzept verfolgt auch die deutsche Firma Lilium, die ein Elektroflugzeug für fünf Personen entwickelt. Andere Anbieter wie die Daimler-Beteiligung Volocopter aus Deutschland oder Ehang aus China setzen eher auf eine Art Riesendrohnen. Das von Page privat finanzierte Flugprojekt wird von Sebastian Thrun geleitet – einem aus Deutschland stammenden Wissenschaftler, der einst Googles Roboterwagen-Programm mitbegründete. (gruenderszene.de)