Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 4. Oktober 2014

Pippi Luther

Etwas arg aus einer Laune heraus, habe ich bei einer Wikipedia-Kaffeehaus-Diskussion zu Pippi Langstrumpf und der Political Correctness, von wegen Papa als Südsee-Negerkönig und so, ein paar Bemerkungen hingeworfen, dass man dann demnächst auch den Dr. Martin Luther mal im Sinne der PC umschreiben müsste. Und siehe da, ich habe den Eindruck, dass da so mancher evangelische Christ verstummt, wenn man an diese Dinge erinnert. 

"First they take Pippi, then, I hope, they take Luther!" I told you!

"Die Juden sind ein solch verzweifeltes, durchböstes, durchgiftetes Ding, dass sie 1400 Jahre unsere Plage, Pestilenz und alles Unglück gewesen sind und noch sind. Summa, wir haben rechte Teufel an ihnen [...]. Man sollte ihre Synagogen und Schulen mit Feuer anstecken, [...] unserem Herrn und der Christenheit zu Ehren, damit Gott sehe, dass wir Christen seien [...] ihre Häuser desgleichen zerbrechen und zerstören." (Luther: Von den Juden und ihren Lügen) -- 1. Okt. 2014

Ist dann somit die evangelische Kirche ein Fall für den Verfassungsschutz? --112.198.77.62 10:54, 1. Okt. 2014

Nein, siehe Martin Luther und die Juden#Kirchliche Konsequenzen und Kirchen und Judentum nach 1945. --Rôtkæppchen₆₈ 2. Okt. 2014

Die Anhänger abrahamistischer Religionen, gleich welcher Sektierergruppe sie nun angehören, kloppen seit Jahrhunderten ordentlich aufeinander ein. Da braucht es weder Verfassungsschutz noch Neue Rechte oder Linke die Öl ins Feuer gießen, das ist ein Selbstläufer. --Sakra  2. Okt. 2014

@"Nein, siehe Martin Luther und die Juden / Kirchliche Konsequenzen ...". Etwas kurz, die Anmerkung und das Nein. Frage: Was modifizieren diese Stellen an einem doch recht eindeutigen Original? Und das alte und daher vorhersehbare Argument, dass man die Äußerungen Luthers aus seiner Zeit und seiner speziellen Situation heraus verstehen müsse -- nun gut, das wird von von allen Leuten sagen können, die gehetzt und geschmäht und zum Töten aufgerufen haben. (Ich zähle jetzt mal die, die mir gerade in den Sinn kommen, nicht auf.) || Kleiner Nachtrag: Wer den Luther-Juden-Text mal gerne ganz lesen will: Hier bei archive.org gibt es ihn, auch in verschiedenen Formaten downloadbar. --Delabarquera 2. Okt. 2014