Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 27. Juli 2016

Überschwänglich? Überschwenglich!

Ich schreibe einen Text, lese ihn durch. Das Wort überschwenglich kommt vor, und damit steigt wieder der leichte Brechreiz in mir auf, weil ich überlege, wie ich dieses Wort nun angeblich zu schreiben habe. Es ist ja nicht das erste mal, dass ich über dieses Wort und die 'neue Schreibung' stolpere.

Was haben sich diese Dödel von Rechtschreibreformern eigentlich angemaßt, dass  sie in riesengroßer Überheblichkeit und aus einer leicht bekifften Linguisten-Etymologie heraus nicht nur die Schreibung,sondern auch gleich die Aussprache eines alteingeführten, schönen Wortes ändern wollten?!

überschwänglich

Brrrh! Hiermit fordere ich alle Menschen mit Sprachgefühl für das Deutsche auf, diese häßliche Form und diesen häßlichen Klang zum Verschwinden zu bringen: überscwenglich heißt das, nicht anders. Und so schreibt man das Wort auch.